Unsere aktuelle Ausstellung

Günter Paule  Maler

G. Paule widmet sich in seinen Arbeiten uralten Baumriesen. Es sind großformatige Stämme in lodernden Farben, Narben 

weisen auf die lange Lebensgeschichte dieser Baumriesen hin, aber auch auf ihre Verletzlichkeit. Schicht für Schicht trägt 

der Künstler Acrylfarben auf den Malgrund. Bis zu 40 Schichten können es sein. Mit einer Flex arbeitet er anschließend die 

Strukturen von Ästen, Zweigen, Stämmen, Rinde, angedeutetes Laub, Boden, aus der Tiefe der Farbschichten heraus.

 

Harald Kienle  Bildhauer   Skulpturen und Installation  

Die Masse zerhacken, aufspalten, das Innen nach Außen kehren, verfügbar machen. Zeit investieren, Zeit gewinnen -

Wachstum braucht Zeit, Stapeln braucht Zeit, Zeit ist im Raum.    Ein Baum, aufgespalten in  „SekundenBruchteile“. 

Wieder neu zusammengefügt.  Gefüge - HOLZZEIT  „Still werden und stapeln. Den Klang des Holzes arbeiten lassen.

Im Dialog entsteht Form, Struktur, Transparenz - lichtdurchflutet.“

 

 

 

Impressionen unserer Ausstellung  „HOLZZEIT”

Wir freuen uns auf Ihren Besuch